Aktuell

Der 26. „Ökumenische Kreuzweg Zürich“ findet dieses Jahr online statt!

Aufgrund der Vorgaben zur Bekämpfung des Coronavirus findet der "Ökumenische Kreuzweg" nicht als Umzug durch die Stadt Zürich sondern online statt. Auf der Webseite des Kreuzwegs können am Karfreitag, 10. April 2020, alle Stationen ab 12 Uhr miterlebt werden.


Papst Franziskus lädt ALLE am
Mittwoch 25. März um 12 Uhr zum Gebet

In einer Zeit, in der unsere Welt auf dramatische Weise von COVID-19 betroffen ist, lädt Papst Franziskus ein, dass wir uns alle zur gleichen Zeit, am Mittwoch dem 25. März um 12:00 Uhr, im Gebet (Vater unser) vereinen.


Eine Basler Kirche wird zum Coronavirus-Screeningzentrum

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie wurde die Kirche der christkatholischen Gemeinde von Basel, die Predigerkirche, in einen Anbau des Universitätsspitals Basel umgewandelt. Seit dem 9. März wird das Gebäude als Notaufnahme für das Screening von Patientinnen und Patienten genutzt, die möglicherweise mit Covid-19 infiziert sind. Bis zu 400 Proben müssen dort täglich entnommen werden. Der Punkt mit dem Pfarrer Michael Bangert, verantwortlich für die Pfarrei und Präsident der AGCK beider Basel.


Buon compleanno, CLCCT!

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen im Tessin (Comunità di lavoro delle Chiese cristiane nel Ticino, CLCCT) feiert ihr 20-jähriges Bestehen während der Gebetswoche für die Einheit der Christen, am 18. und 19. Januar in Lugano. "Möge der Herr uns und alle Christen weiterhin mit seinem Heiligen Geist auf dem Weg der Einheit in der Vielfalt erleuchten", bietet Don Rolando Leo, ihr Präsident. Das Motto der diesjährigen Woche der Einheit 2020 eignet sich hervorragend für das Jubiläum der Tessiner Ökumenischen Plattform: "Ci trattarono con gentilezza". Die AGCK Schweiz wünscht ihrer Tessiner Schwester viel "Gentilezza" und viel Beharren auf ihrem Weg zur Einheit!


„Gebet in Gemeinschaft und Gemeinde“: Studientag am 13. Februar 2020

Der Studientag „Gebet in Gemeinschaft und Gemeinde“ am 13. Februar 2020 in der Universität Freiburg bildet den zweiten Teil der dreiteiligen Reihe unter dem Oberthema „Betet ohne Unterlass“. Er lädt Menschen aus verschiedenen kirchlichen Traditionen dazu ein, sich anhand von Theologie und gelebter Praxis mit der Gestaltung von gemeinschaftlichem Gebet auseinanderzusetzen und sich von verschiedenen Lehren, Traditionen, Erfahrungen und Reflexionen bereichern zu lassen.


Was die Gesellschaft an den Kirchen hat

In einem Vortrag am 24. September 2019 erläuterte die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr einige der sieben „Leitsätze zum Verhältnis von Staat und Religion“ des Kantons Zürich. Sie betonte die Wichtigkeit der Religionsgemeinschaften für Staat und Gesellschaft sowie die Bedeutung der sieben Leitsätze für kleinere, nicht öffentlich anerkannte Kirchen.


100 Jahre „VFG – Freikirchen Schweiz“

Der Verband Evangelischer Freikirchen und Gemeinden in der Schweiz – „VFG - Freikirchen Schweiz“ – feiert am 13. September 2019 in Bern sein 100-jähriges Bestehen. Dem Verband gehören 17 Freikirchen vor allem aus der Deutschschweiz als Mitglieder an, zwei im Gäste- und eine im Beobachterstatus.


Die Arbeitsgemeinschaft der Kirchen im Kanton Bern wird 50

Am 8. September feierte die Arbeitsgemeinschaft der Kirchen im Kanton Bern (AKB) ihr 50-Jahr-Jubiläum. Gäste, Vertreterinnen und Vertreter der AKB-Mitglieder haben an 50 Jahre gelebter Ökumene im Kanton Bern erinnert. Pfarrer Christoph Knoch, Präsident der AKB, führte durch die Feier.


Neuapostolische Kirche wird Gastmitglied der AGCK im Kanton Zürich

An der Delegiertenversammlung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen im Kanton Zürich – AGCK Zürich vom 9. April 2019 wurde die Neuapostolische Kirche als Gastmitglied aufgenommen.


Davos: Aktion der Kirchen während dem WEF erhält das Oecumenica Label

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK.CH) verlieh am 22. Januar 2018 das Oecumenica-Label dem Projekt "Schweigen und Beten" der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Davos (AKiD).