Christkatholische und Lutherische Kirche in der Schweiz verpflichten sich zu pastoraler Zusammenarbeit

Am 29. Juni 2022 haben Bischof Dr. Harald Rein der Christkatholischen Kirche der Schweiz und Pfarrerin Renate Dienst, Präsidentin des Bundes Lutherischen Kirchen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein eine pastorale Handreichung unterschrieben. Die Unterzeichnung fand im Rahmen einer lutherischen Vesper in der Kirche Peter und Paul in Bern...

Die Schweizerische Evangelische Allianz feiert ihr 175-jähriges Bestehen

Die Schweizerische Evangelische Allianz feierte am 7. Mai 2022 in Tavannes/JU ihr 175-jähriges Bestehen. Im Jahr 1847 wurde in der Westschweiz eine Bruderschaft gegründet. Ihr erster Sekretär war Henri Dunant, der später das Rote Kreuz gründete. Aus dieser evangelischen Bruderschaft entstand die heutige Allianz.

Christsein in postkirchlicher Gesellschaft

«Charisma und Vitalität sind die entscheidenden Kriterien für ‚Kirche 3.0‘, nicht Grösse und Struktur.“» Mit diesen Worten fasste Nicole Grochowina ihre Vision einer Kirche im Aufbruch zusammen. Sie sprach am Samstag, 12. März im Dialog­hotel Eckstein in Baar vor 120 Teilnehmenden aus rund 20 Bewegungen und Gemeinschaften aus der ganzen...

WGT 2022: «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben»

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag – WGT – am 4. März wird jedes Jahr von einem andern Landeskomitee zusammengestellt, 2022 von Frauen aus England, Wales und Nordirland. Über der diesjährigen Feier steht die Verheissung Gottes «Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben» aus dem Brief des Propheten Jeremia an seine Volksgenossen...

Jubiläumsveranstaltung: Seit 50 Jahren «für gute Ökumene» in der Schweiz

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz feierte am 17. November ihr 50. Jubiläum in der Predigerkirche von Basel. Etwa 90 Gäste aus dem In- und Ausland haben am Jubiläumsanlass teilgenommen, um Vorgängerinnen und Vorgängern zu danken, um Jesus Christus zu loben, der uns den Weg der Einheit aufzeigt und...

Hohe ökumenische Gäste an der Herbstsynode der Reformierten Kirche

In der Herbstsynode der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz trafen heute das höchste reformierte Gremium auf Bundesrat Ignazio Cassis und Kardinal Pietro Parolin, Staatssekretär des Heiligen Stuhls. In ihren Grusswörtern betonten Gastgeberin wie Gäste die Bedeutsamkeit des Dialogs. Der Präsident der AGCK Schweiz, Milan Kostrešević richtete ein Grusswort an die Versammlung und...