Aktuell

Gedanken der AKB* zur gegenwärtigen Corona-Pandemie

Die Kirchen sind Teil der Gesellschaft. Kirchliche Arbeit ist primär Arbeit mit und für Menschen. Dazu gehören Begegnungen in der Seelsorge, in Gottesdiensten und bei Übergängen im Leben. Die Verbreitung der CoVid-19 Infektionen erfolgen über zwischenmenschliche Kontakte. Darum stehen Kirchen und kirchliche Mitarbeitende ganz besonders in der Verantwortung. Sie müssen einerseits Distanz wahren und Menschen zur Distanz aufrufen. Andererseits gehört zum Leben unabdingbar eine gewisse Nähe.


Buon compleanno, CLCCT!

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen im Tessin (Comunità di lavoro delle Chiese cristiane nel Ticino, CLCCT) feiert ihr 20-jähriges Bestehen während der Gebetswoche für die Einheit der Christen, am 18. und 19. Januar in Lugano. "Möge der Herr uns und alle Christen weiterhin mit seinem Heiligen Geist auf dem Weg der Einheit in der Vielfalt erleuchten", bietet Don Rolando Leo, ihr Präsident. Das Motto der diesjährigen Woche der Einheit 2020 eignet sich hervorragend für das Jubiläum der Tessiner Ökumenischen Plattform: "Ci trattarono con gentilezza". Die AGCK Schweiz wünscht ihrer Tessiner Schwester viel "Gentilezza" und viel Beharren auf ihrem Weg zur Einheit!