Ukrainische Gemeinde in der Region Bern: Kirchenraum und Geld gesucht

Unkategorisiert

Am 22. Juni 2022 traf sich die AKB im Haus der Kirche in Bern.

Pater Alexander Shestopalov (im Bild links) berichtete über seine neu entstehende ukrainisch-orthodoxe Gemeinde aus Geflüchteten. Sein grosser Wunsch ist, in der Region Bern einen (Kirchen-)Raum zu finden, der für Gottesdienste und Gespräche geeignet ist. Wichtig sind Spenden, die bei besonderen Situationen unbürokratisch und rasch weitergegeben werden können. Ein Brief der AKB an ihre Mitglieder ist geplant.

Christian Tappenbeck, Kirchenschreiber der Kirchen Bern-Jura-Solothurn, war zu Gast in der Sitzung. Der Gedankenaustausch und das gegenseitige Kennenlernen von Delegierten und Kirchenschreiber waren hilfreich. Die AKB dankte ihm für seine wertvolle Unterstützung während der Corona-Pandemie.

AKB Sitzung am 22. Juni 2022 mit Christian Tappenbeck