Die AGCK Schweiz verfügt über eine schlanke Struktur, bestehend aus einem Generalsekretariat in den Räumlichkeiten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes in Bern und einer Teilzeitmitarbeiterin. Die AGCK Schweiz wird ausschliesslich von ihren Mitgliedern (Kirchen und Kirchen/Institutionen mit Gaststatus) finanziert, insbesondere von der Schweizer Bischofskonferenz und dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund, die zusammen fast 90% des Budgets tragen. Für ihre eigenen Projekte ist die AGCK Schweiz auch auf Spenden angewiesen. Herzlichen Dank!


Bankverbindung

Konto CH28 8080 8001 5775 1816 6
AGCK Schweiz, Sulgenauweg 26, Postfach 3016, 3001 Bern
Bei der Raiffeisen Sense-Oberland, Dorfplatz 7, CH – 1735 Giffers
PK 17-2783-8
IID 80808
SWIFT-BIC RAIFCH22

Bild/Image: Pixabay

Spenden für die Gebetswoche

Für Spenden aus der Schweiz für Hilfsprojekte, die im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen jedes Jahr im Januar vorgeschlagen werden, hat die AGCK Schweiz ein eigenes Konto eingerichtet. Die Spenden werden vollständig an die Projekte der Gebetswoche weitergeleitet.