Der Studientag «Ökumenisch miteinander beten. Chancen virtueller Gemeinschaft» am Montag, 22. November 2021, bildet den Abschluss der dreiteiligen Reihe von Studientagen unter dem Oberthema «Betet ohne Unterlass». Er lädt Menschen aus verschiedenen kirchlichen Traditionen dazu ein, sich mit den Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung von virtuellem Gebet auseinanderzusetzen. Der Tag richtet sich an Personen, die im kirchlichen Umfeld tätig sind, sowie an ein ökumenisch interessiertes Publikum. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Flyer

«Betet ohne Unterlass!» – so ruft Paulus die Gemeinden auf (1 Thess 5,17). Doch wie ist eine solche betende Existenz möglich? «Herr, lehre uns beten!» – so bittet ein Jünger Jesus (Lukas 11,1), so bitten Jünger und Jüngerinnen Jesu immer neu. Diese Bitte verstärkt sich in unserer Zeit in doppelter Hinsicht: durch die Herausforderung, dies in der Gemeinschaft mit Christinnen und Christen aus unterschiedlichen kirchlichen (Gebets-)Traditionen zu tun, und durch die vielfältigen neuen Möglichkeiten, uns in einer virtuellen Welt im Gebet zu vernetzen. Hat die Corona-Krise uns in dieser Welt näher zusammengeführt? Oder sind wir gemeinsam der Gefahr einer technisch normalisierten Distanz erlegen?

Wie können Möglichkeiten kreativ genutzt werden, ohne den Wert physischer Präsenz und Wie können Möglichkeiten kreativ genutzt werden, ohne den Wert physischer Präsenz und Gemeinschaft zu verlieren und die Teilnehmen-den in eine blosse Zuschauerrolle zu versetzen?

Welche neuen Möglichkeiten von Vernetzung über die eigene Tradition und über die lokale Gemeinschaft hinaus ergeben sich? Impuls-Referate aus technischer und theologisch-kirchlicher Perspektive, persönliche Erfahrungen und Rückfragen aller Teilnehmenden sowie ein Podiumsgespräch laden zum Nachdenken und zur Vertiefung ein und geben Anregungen.

Der Studientag wird gemeinsam veranstaltet vom Institut für Ökumenische Studien der Universität Freiburg, der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK.CH) und der Neuapostolischen Kirche in der Schweiz.

Hinweis: Mittagspause mit Stehlunch / Apéro am Schluss der Studientagung; Änderung aufgrund geltender Vorschriften vorbehalten

Datum
Montag, 22. November 2021, 9 Uhr 30 – 17 Uhr

Ort
Universität Fribourg, Avenue de l’Europe, Freiburg (09.00 – 13.00 Uhr Kinosaal / 14.00 –17.00 Uhr Auditorium A)
Google-Maps

Anmeldung bis 15. November unter https://nak.ch/api/app/2/register/event/388561/details