Ökumenische Agenda

10.
Dezember
Menschenrechtstag

Die AGCK.CH erarbeitet nun alljährlich einen Impuls für Kirchen und Gemeinden am Menschenrechtstag. Im Jahr 2022 steht die Präambel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 im Zentrum. Das Dokument enthält Gedanken zur persönlichen Reflexion und schlägt liturgische Elemente (Bibeltexte, Gebete, Lieder) vor, die in einem Gottesdienst, einem Gebets- oder Bildungsanlass verwendet werden können.

Beginn: 10. Dezember, 2022, 8:00
Ende: 10. Dezember, 2022, 22:00
Veranstalter: AGCK Schweiz
18.
Januar
Gebetswoche für die Einheit

Die vom Rat der Kirchen in Minnesota eingesetzte Arbeitsgruppe wählte einen Vers aus dem ersten Kapitel des Propheten Jesaja als zentralen Text für die Gebetswoche für die Einheit im Januar 2023: «Lernt, Gutes zu tun, sucht das Recht! Schreitet ein gegen den Unterdrücker! Verschafft den Waisen Recht, streitet für die Witwen!» (1,17).

Ort: Gemeinden und Pfarreien
Beginn: 18. Januar, 2023, 6:00
Ende: 25. Januar, 2023, 21:00
Veranstalter: Minnesota Council of Churches
3.
März
Weltgebetstag

Am ersten Freitag im März feiern Menschen auf allen Kontinenten denselben Gottesdienst. Im 2023 wird es der 3. März sein. Die Liturgie wurde von christlichen Frauen aus Taiwan vorbereitet. «Ich habe euren Glauben gehört» lautet das Motto.

Ort: Gemeinden und Pfarreien
Beginn: 3. März, 2023, 6:00
Ende: 3. März, 2023, 21:00
Veranstalter: Christliche Frauen aus Taiwan