Gebetswoche für die Einheit der Christen: 18. – 25. Januar

Mindestens einmal im Jahr werden Christinnen und Christen erinnert an das Gebet Jesu für seine Jünger „dass sie alle eins seien […], damit die Welt glaube“ (vgl. Joh 17,21).

2023: Minnesota Council of Churches

«Tut Gutes! Sucht das Recht!»

(Jesaja 1,17)

Bibellesung in einer Baptistengemeinde, Symbolbild © FatCamera by iStock

Die vom Rat der Kirchen in Minnesota eingesetzte Arbeitsgruppe wählte einen Vers aus dem ersten Kapitel des Propheten Jesaja als zentralen Text für die Gebetswoche für die Einheit im Januar 2023: «Lernt, Gutes zu tun, sucht das Recht! Schreitet ein gegen den Unterdrücker! Verschafft den Waisen Recht, streitet für die Witwen!» (1,17).

Zur Jesajas Zeit galten in Judäa die Reichen als gut und von Gott gesegnet, während man diejenigen, die arm waren und keine Opfergaben darbringen konnten, für böse und von Gott verflucht hielt. Unsere heutige Welt spiegelt in vielerlei Hinsicht die Herausforderungen der Spaltungen wider, denen Jesaja mit seiner Botschaft entgegentrat: Gott verlangt Recht und Gerechtigkeit von uns allen, und zwar zu jeder Zeit und in allen Bereichen des Lebens.

Gerechtigkeit, Recht und Einheit entspringen Gottes tiefer Liebe zu jeder und jedem von uns; sie sind im Wesen Gottes selbst verwurzelt und sollen nach Gottes Willen auch unseren Umgang miteinander bestimmen. Gottes Verheissung, eine neue Menschheit «aus allen Nationen und Stämmen, Völkern und Sprachen» (Offenbarung 7,9) zu schaffen, ruft uns zu dem Frieden und der Einheit auf, die Gott seit Anbeginn für die Schöpfung will.

Die Geschichte zeigt, dass Christinnen und Christen, anstatt die Würde jedes Menschen anzuerkennen, allzu oft in Strukturen der Sünde wie Sklaverei, Kolonisierung, Rassismus und Apartheid verstrickt waren, mit denen anderen mit der fadenscheinigen Begründung der «Rasse» (ein gesellschaftliches Konstrukt ohne jede biologische Grundlage) die Würde geraubt wurde. Ebenso wurde innerhalb der Kirchen versäumt, die Würde aller Getauften anzuerkennen. Im biblischen Text lehrt uns der Prophet Jesaja, wie wir diese Übel heilen können.

Der Minnesota Council of Churches (MCC) hat 27 Mitglieder, die Gemeinden in diesem Staat der USA. Die inhaltlichen Schwerpunkte des MCC sind derzeit die Eingliederung von Flüchtlingen, die Beziehungen zu anderen Religionen sowie die soziale und Rassengerechtigkeit.

Seit 1966 wird die Gebetswoche für die Einheit der Christen, deren Ursprünge bereits auf das Jahr 1910 zurückgehen, vom Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen und von der Kommission Glaube und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen vorbereitet. Jedes Jahr werden die Texte von einer anderen Region der Welt verfasst, 2023 vom Minnesota (USA) Council of Churches.

Dokumente Gebetswoche 2023

Kollektenvorschläge

Links