Aufgrund der Vorgaben zur Bekämpfung des Coronavirus findet der „Ökumenische Kreuzweg“ nicht als Umzug durch die Stadt Zürich sondern online statt.  Auf der Webseite des Kreuzwegs können am Karfreitag, 10. April 2020 ab 12 Uhr alle Stationen miterlebt werden. Die Texte, welche  Seelsorgerinnen und Seelsorgern verschiedener Kirchen verfasst haben, werden als Audio-Dateien und als Video in Gebärdensprache aufgeschaltet.

Link zum Kreuzweg
Online Spenden für Burundische Frauen

Das Projekt „Ökumenischer Kreuzweg Zürich“ hatte in den letzten Jahren 800 bis 1‘000 Teilnehmende. Es wurde mit dem Oecumenica Label der AGCK Schweiz für beispielhafte ökumenische Projekte ausgezeichnet.