Das Gebet, das Christus uns gelehrt hat, hat schon immer das Christentum über Raum und Zeit hinweg vereint. Christinnen und Christen aller Länder und aller Zeiten haben sich mit diesen Worten an Gott gewandt, denn sie verkünden das Kommen seiner Herrschaft. In einer Zeit, in der unsere Welt auf dramatische Weise von COVID-19 betroffen ist, hat Papst Franziskus eingeladen, dass wir uns alle zur gleichen Zeit, am Mittwoch dem 25. März um 12:00 Uhr, in diesem Gebet vereinen. Die Welt von heute ruft uns auf, vereint zu sein. Nicht nur, um gegen diese verheerende Pandemie zu kämpfen, sondern auch, um sich gegenseitig zu unterstützen und sich in Gemeinschaft zu fühlen, indem wir daran denken, die Lehren aus dieser Krise zu ziehen. Die Konferenz Europäischer Kirchen lädt Sie ein, sich dieser Einladung von Papst Franziskus anzuschliessen.

Brief an den Kirchenleitungen von Pfarrer Christian Krieger, Präsident der KEK
Deutsch
Englisch
Italienisch
Französisch