Botschafterin der Versöhnung

 

Aus 23 europäischen Ländern und 55 verschiedenen Gemeinschaften kamen die Freundinnen und Freunde von „Gemeinsam für Europa“ vom 7. bis 8. November 2019 in Ottmaring, Bayern, zusammen. Am Samstag, den 9. November, dem Tag des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls, füllten rund 300 Menschen das Augsburger Rathaus anlässlich des 20-jährigen Jubiläums dieser „Bewegung der Bewegungen“. Eine Rückkehr zu den Wurzeln für einen neuen Impuls zur Versöhnung in Europa!

Dieses internationale Netzwerk ist auch in der Schweiz unter dem Namen „Miteinander auf dem Weg“ vertreten; es hat rund sechzig christliche Bewegungen, Gemeinschaften und Kommunitäten. Der reformierte Pfarrer Martin Hoegger aus Mont-sur-Lausanne ist einer der Schweizer Freunde der Bewegung. Er gibt uns eine illustrierte Chronik dieser drei Tage in Bayern.

Chronik von Pfarrer Hoegger

Website der Bewegung in der Schweiz