Zurzeit zählt die AGCK Schweiz zwölf Kirchen, die ihr als Vollmitglieder angeschlossen sind. Die national tätigen Mitgliedkirchen sind alle den Bestimmungen der Europäischen Charta Oecumenica verpflichtet . Sie sind im Präsidium (Exekutivorgan) vertreten und senden stimmberechtigte Delegierte in die Plenarversammlung. Drei andere Kirchen oder Kirchengemeinschaften haben Gaststatus. Im Präsidium sind sie nicht vertreten. An der Plenaversammlung delegieren sie je eine Person, die Rede- aber kein Antrags- und Stimmrecht hat.

Mitgliedkirchen

Kirchen mit Gaststatus