Bettagsgebet

Damit die Einheit von Christinnen und Christen immer wieder neu erlebbar wird, bittet die Arbeitsgemeinschaft der Kirchen in der Schweiz darum, das gemeinsame Gebet am Eidgenössischen Dank- Buss- und Bettag oder in einem angrenzenden Gottesdienst in die Liturgie aufzunehmen.

In allen Kirchen der AGCK wird um den Bettag dieses Gebet im Wortlaut gesprochen. Ein kleines, aber bedeutsames Zeichen der Gemeinschaft, dass wir auch über das Vaterunser hinaus mit den gleichen Worten beten.

Gemeinsames Gebet zum Bettag

Ewiger Gott, Quelle des Lebens,
gemeinsam geben wir dir die Ehre
und danken dir, dass wir leben
und gemeinsam unterwegs sind
in deiner wunderbaren Schöpfung.

Von dir empfangen wir,
was das Leben erhält und erfüllt.
Du lässt uns erkennen
was zu tun ist,
damit allen Frieden und Freiheit,
Recht und Liebe zuteil wird.
Du bringst uns zurecht,
wenn wir den Weg verfehlen
und nimmst uns an
wie Eltern ihre Kinder,
durch deinen Sohn Jesus Christus.
Du ermöglichst uns
neu zu beginnen,
was misslungen ist.

Geist der Liebe,
lenke unser Tun und Lassen,
unser Denken und Reden,
dass Gemeinschaft gestärkt
und Einheit gefördert wird.
Leite die Mächtigen,
segne die Völker,
behüte deine Menschen.

Dona nobis pacem.
Amen.

KreuzgartenKreuzgarten

Zusätzliche Informationen