Orientierungshilfe zur guten Zusammenarbeit

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK) und die Neuapostolische Kirche in der Schweiz (NAK) haben eine Orientierungshilfe zur Zusammenarbeit herausgegeben. Dieser Flyer ist in seiner Form ein Novum in der Geschichte der AGCK CH.
 
Apostel Heinz Lang, NAK,  und Pfarrerin Claudia Haslebacher, Vorsitzende der Kommission AGCK-NAK.Apostel Heinz Lang, NAK, und Pfarrerin Claudia Haslebacher, Vorsitzende der Kommission AGCK-NAK.
 
In den letzten Jahren erfolgte eine weitreichende Öffnung der Neuapostolischen Kirche. Nach Jahren der Vorbereitung in einer gemeinsamen Kommission wurde die NAK 2014 als Gast in die AGCK aufgenommen. Der weitere Weg der NAK in die Ökumene wird durch die Arbeit an theologischen Fragen durch diese gemeinsame Kommission begleitet. Die nun vorliegende Orientierungshilfe soll dazu dienen, den Gemeinden der Mitgliedkirchen der AGCK sowie der NAK den Weg zu- und miteinander zu erleichtern. Der Flyer stellt in kurzer Form die Glaubensgrundlagen der NAK vor. Fragen zur Taufanerkennung, zu konfessionsverschiedenen Ehen, zu gegenseitigen Einladungen, zu Gastfreundschaft und gemeinsamen sozialen und diakonischen Aktivitäten mit Christen und Christinnen anderer Konfessionen werden beantwortet.

 

Ein wichtiger Schritt zum Miteinander
Pfarrerin Claudia Haslebacher, Vorsitzende der Kommission AGCK-NAK, betont: „Ich bin dankbar dafür, dass die AGCK diese Orientierungshilfe herausgibt. Die Neuapostolische Kirche ist vielen Christinnen und Christen nicht ausreichend bekannt. In der Vergangenheit war die Distanz zwischen den Mitgliedkirchen und der NAK sehr gross. Ais Gesprächskommission wünschen wir uns, dass die Orientierungshilfe dazu dabei hilft, Missverständnissen vorzubeugen und neue Beziehungen aufzubauen“. Apostel Heinz Lang ergänzt: „Ich freue mich über die Herausgabe der durch die Kommission der AGCK und der NAK erarbeiteten Orientierungshilfe. Diese wird auf dem weiteren gemeinsamen Weg in der Ökumene wertvolle Impulse geben und die gegenseitige Achtung und Wertschatzung im christlichen Miteinander fördern."> Der Flyer ist für die praktische Arbeit in den Gemeinden gedacht und soll ein konstruktives Miteinander erleichtern. Er erscheint in Deutsch, Französisch und Italienisch. Vergleichbare Orientierungshilfen wurden durch die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK Deutschland) sowie bereits im Jahr 2014 durch den Ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) veröffentlicht.
Christiane Faschon, Generalsekretärin der AGCK CH / Apostel Heinz Lang, NAK CH
 
 
Informationen:
Pfarrerin Claudia Haslebacher, Vorsitzende der Kommission AGCK-NAK:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Apostel Heinz Lang, NAK: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Bestellung der Orientierungshilfe: Generalsekretariat
Christiane Faschon
8572 Berg, Nollenstrasse 3
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | 071 636 15 06
 
Download der Orientierungshilfen:

 


Zusätzliche Informationen